Erster Basler Filmpreis

Am 9. Mai 2009 wird im Rahmen eines festlichen Anlasses im Stadtkino Basel und im Kino Atelier der erste Basler Filmpreis verliehen.

Der Anlass wird von Balimage - Verein für Film und Medienkunst - organisiert und durchgeführt.

 

Eine Jury prämiert herausragende Leistungen in den vier Kategorien bester Langfilm, bester Kurzfilm, bestes Kunstvideo und bester Auftragsfilm. In der Kategorie Langfilm werden drei Filme, in den drei restlichen Kategorien fünf Filme nominiert, wie Balimage am Donnerstag mitteilte. Die nominierten Werke werden Anfang April bekannt gegeben. Alle nominierten Filme werden am Tag der Preisverleihung im Stadtkino Basel gezeigt.

Zum Filmpreis zugelassen sind alle im Jahre 2008 produzierten Filme von Regisseuren, Produzenten oder Produktionsfirmen mit

Wohn- oder Arbeitsort in den Kantonen Baselland oder Basel-Stadt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Radúz (Dienstag, 17 Juli 2012 08:34)

    good post

  • #2

    Jelínek (Freitag, 28 September 2012 07:27)

    THX for info

  • #3

    Damon Trueblood (Sonntag, 22 Januar 2017 10:28)


    Hiya very cool site!! Guy .. Beautiful .. Amazing .. I'll bookmark your web site and take the feeds also? I'm glad to seek out numerous useful info right here within the put up, we want work out extra techniques on this regard, thanks for sharing. . . . . .

  • #4

    Loyd Timm (Dienstag, 31 Januar 2017 09:22)


    Thanks for sharing your info. I truly appreciate your efforts and I am waiting for your further post thanks once again.