Filmfestspiele Berlin zeigen Schweizer Filme

An den 59. Internationalen Filmfestspielen in Berlin 2009 ist das Schweizer Filmschaffen durch die Schauspielerin Celine Bolomey («Du bruit dans la tête» von Vincent Pluss) sowie den neuen Kurzfilm «Polar» von Michael Koch, eine Koproduktion der Zürcher Produktionsfirma Dschoint Ventschr, vertreten.

 

Weitere Filme mit Schweizer Beteiligung laufen in der Sektion «Forum» (Internationales Forum des Jungen Films): Die Schweizerin Sonja Wyss ist Regisseurin des holländischen Spielfilms «Winterstilte» (Winterstille), und die Zürcher Firma «Das Kollektiv» hat den Spielfilm «Wu Sheng Feng Ling» (Stummes Windspiel) von Kit Hung, eines in der Schweiz lebenden Chinesen, mitproduziert. Dies teilte die Promotionsorganisation Swiss Films am Dienstag mit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0