Internet Movie Database will alle Filme ins Internet stellen

Eine anspruchsvolle Aufgabe hat sich die Internetseite Internet Movie Database (IMDb) gestellt, die das wahrscheinlich umfangreichste Nachschlagewerk zum Thema Film enthält.

 

Es sei der grosse Plan der Webseite, in Zukunft alle der derzeit rund 1,3 Millionen erfassten Filme und Serien per Mausklick verfügbar zu machen, erklärte der IMDb-Gründer Col Needham am South by Southwest (SXSW) Filmfestival, berichtete der Branchendienst Pressetext.

Natürlich sei dies ein Langzeit-Vorhaben, und es gelte, zahlreiche Hürden mit den Content-Inhabern zu überwinden, die die Rechte an dem Filmmaterial halten, das auf IMDb gelistet ist. Doch als führende Filmdatenbank im Web sei dies ein sehr wichtiges Ziel und müsse der Öffentlichkeit mitgeteilt werden, sagte Needham.

 

Auf http://www.imdb.com sind umfangreiche Informationen über Filme, Schauspielerinnen und Schauspieler, Macherinnen und Macher sowie weitere Daten zum Thema Film verfügbar. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Connie Avans (Dienstag, 31 Januar 2017 04:58)


    Hey! I just wanted to ask if you ever have any problems with hackers? My last blog (wordpress) was hacked and I ended up losing many months of hard work due to no backup. Do you have any solutions to prevent hackers?