|makép média Kft.

Di

07

Aug

2012

Schweizer Plattform für Spartenfilme angekündigt

 

Auf Lekino.ch werden Spartenfilme aus der Schweiz und dem Ausland angeboten. 

Auf der Video-on-Demand-Plattform Lekino.ch sollen Spartenfilme angeboten werden, die sonst nur an Festivals gezeigt werden.

Nach Zattoo und Wilmaa entsteht mit Lekino.ch die nächste Video-on-Demand-Plattform aus der Schweiz.

Im Rahmen des Festival del Film Locarno haben die Entwickler ihre neue Plattform vorgestellt, berichtet swissinfo.ch. Auf Lekino.ch werden Sparten- oder Kunstfilme verfügbar sein, die normalerweise nur auf Festivals gezeigt werden. Namhafte Partner konnten sich die Betreiber bereits sichern: Die Festivals Visions du réel, die Solothurner Filmtage und das Schweizer Fernsehen sind Partner von Lekino.ch.

 

Sechs Schweizer Franken pro Film

Neben Schweizer Produktionen (die Cinémathèque Suisse hat ältere Produktionen zur Verfügung gestellt), werden auch Filme aus Ländern wie Frankreich, Belgien und Österreich im Angebot sein. Dies dank der Zusammenarbeit mit anderen Plattformen, die in Eurovod zusammengeschlossen sind.

Für sechs Schweizer Franken pro Film können die Nutzer von Lekino.ch diese bis zu fünf Jahre lang herunterladen. Der Erlös komme zu 50 bis 60 Prozent den Filmproduzenten zu Gute. Die Entwickler versprechen zu jedem Film Zusatzinformationen, zusätzlich gebe ein Blog Anregungen für die Filmauswahl. Lekino.ch wird ab Oktober aufgeschaltet sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

  • loading